• 1 – Geschäftsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Mizko Design GmbH (nachfolgend „wir“ genannt) und den Bestellern (nachfolgend „Sie“) gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen Ihrerseits erkennen wir nicht an.
(2) Wir sind berechtigt, die AGB jederzeit zu ergänzen oder abzuändern.

• 2 – Angebot und Vertragsabschluss

(1) Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Mizko Design GmbH
Verenaweg West 2
5033 Buchs
Schweiz
MwSt: CHE-114.575.307
Tel. +41 62 544 81 25
info@mizkodesign.ch

(2) Durch die Bestellung der gewünschten Ware und betätigen des “Zahlungspflichtig Bestellen”- bzw. den “PayPal Zahlung”-Button geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab, das von uns ohne weitere Bestätigung durch die Versendung der Ware angenommen wird.
(3) Für Umfang und Ausführung der Lieferung sind die angegebenen und von Ihnen ausgewählten Konditionen massgebend. Der Vertrag kommt zu den im jeweiligen Angebot geltenden Konditionen (Preis, Versandkosten, gesetzliche Mehrwertsteuer) zustande.
(4) Sie erwerben die Produkte zum persönlichen Gebrauch. Es ist untersagt, die erworbenen Waren gewerblich weiter zu vertreiben. Entsprechende (marken-) rechtliche Maßnahmen bleiben vorbehalten.

• 3 – Produktangebot

(1) Sämtliche Angaben zu den Waren, die Sie im Rahmen des Bestellvorganges erhalten, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. 
Es werden keine Waren angeboten, die nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

• 4 – Preise und Bezahlung

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. Schweizer Mehrwertsteuer exklusiv Porto und Versand.
(2) Wir behalten uns das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für Sie gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.
(4) Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen.
(5) Lieferungen erfolgen gegen Bezahlung mit den akzeptierten Zahlungsmitteln Vorkasse oder Paypal.
(6) Allfällige Einfuhrzölle und Steuerabgaben der jeweiligen Länder, in die geliefert wird, werden zu Ihren Lasten verrechnet.

• 5 – Lieferbedingungen

(1) Die Verarbeitungs- und Lieferzeiten beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, für die Schweiz 3 bis 5 Werktage (Versand via B-Post). Bei Lieferungen nach Europa beträgt die Lieferzeit 6 bis 10 Werkstage.
(2) Ist eine längere Lieferfrist notwendig, wird der Kunde spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert. Sollte keine Information erfolgen, ist der Kunde berechtigt, auf die Lieferung zu verzichten.
(3) Die Lieferzeitangaben sind immer annähernde Angaben und unverbindlich. Abweichungen sind möglich und entziehen sich unserer Verantwortung.
(4) Wir behalten uns im Falle von Produktions- und Lieferengpässen vor, jederzeit gegen volle Rückerstattung des bereits bezahlten Kaufpreises vom Vertrag zurückzutreten. Weitere Ansprüche Ihrerseits gegenüber uns sind ausgeschlossen.
(5) Für Transportschäden oder von Seiten des Versandservices verzögerte oder nicht erfolgreich zugestellte Lieferungen übernehmen wir keine Haftung. Allfällige Forderungen unsererseits gegenüber dem Transportunternehmen werden hiermit an Sie abgetreten.

Versandpreis

(6) Der Versandpreis ist abhängig von der Artikelmenge und der Region, in welche geliefert wird und versteht sich inklusive Verpackungs- und Bearbeitungskosten. Nach dem Eintragen der Lieferadresse im Checkout-Bereich werden die geltenden Lieferkosten angezeigt.

Import, Taxen und Zollabgaben

(7) Bei Lieferungen in Länder ausserhalb der Schweiz können Zoll- und Importtaxen anfallen. Diese sind vom Empfänger bei der Entgegennahme der Lieferung zu bezahlen.

Lieferart

(6) Für folgende Regionen gilt grundsätzlich der angegeben Versandservice:
Bestellungen an Lieferadressen in der Schweiz werden von der Schweiz aus mit der Schweizerischen Post versendet. Diese Lieferungen erfolgen via Priority-Versand (A-Post), ohne Tracking-Nummer.

Bestellungen an Lieferadressen ausserhalb der Schweiz werden von der Schweiz aus mit der Schweizerischen Post versendet. Paket-Lieferungen erfolgen via versichertem Priority-Versand (A-Post, Trackingnummer, Abgabe nur gegen Unterschrift), Briefpost via Priority-Versand (kein Tracking möglich, keine Abgabe gegen Unterschrift).

• 6 – Umtauschrecht und Warenrückgabe

(1) Es gilt eine Rückgabefrist von 14 Tagen, die mit dem Eingang der Ware bei Ihnen beginnt. Bitte senden Sie uns Ihren Widerruf innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu (massgeblich ist die rechtzeitige Absendung). Die Ware muss in einwandfreiem Originalzustand an die untenstehende Adresse retourniert werden. Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung am Produkt vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen.

Mizko Design GmbH
Verenaweg West 2
5033 Buchs
Schweiz

Die Rücksendekosten gehen zu Ihren Lasten.

Wurde die Ware fristgerecht und ordnungsgemäss zurückgeschickt, erhalten Sie von uns eine Gutschrift. Wir erstatten die Zahlungen, sobald die Ware erhalten und geprüft worden ist.

(2) Im Falle von Qualitätsmängeln oder Falschlieferung haben Sie das Recht, das Produkt innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware gemäß der Bestimmungen dieses Abschnittes an eine der beiden unter (1) aufgeführten Adressen zu retournieren.
(3) Sollte das Produkt Qualitätsmängel aufweisen oder nicht von Ihnen bestellt worden sein (durch Sie zu beweisen), werden wir den Kaufpreis, die Versandkosten für das Retournieren, die gegebenenfalls angefallenen Zölle und Steuern (durch Quittungen zu belegen) sowie die ursprünglichen Versandkosten rückerstatten.
(4) Sollte das Produkt während des Rücktransportes verloren gehen, werden keine Kosten zurückerstattet. Wir empfehlen, das Produkt mit einem Anbieter zu senden, welcher Track & Trace offeriert.

• 7 – Unser Recht

(1) Wir sind berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über Ihre Kreditwürdigkeit gemacht worden sind.

• 8 – Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der zugehörigen Kosten bleibt die Ware in unserem Eigentum.

• 9 – Haftung

(1) Ihnen stehen im Falle eines nicht unerheblichen Mangels der Ware die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Ihnen steht es frei, ein Ersatzprodukt zu fordern, vom Vertrag zurückzutreten oder in Absprache mit uns den Kaufpreis zu mindern.
(2) Sie sind verpflichtet, sobald es nach dem üblichen Geschäftsgange tunlich ist, die Beschaffenheit der empfangenen Sache zu prüfen und, falls sich Mängel ergeben, für die wir Gewähr zu leisten haben, uns sofort Anzeige zu machen. Andernfalls können Sie ihrer in § 9 (1) genannten Rechte verlustig werden.
(3) Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche Ihrerseits – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden.

• 10 – Schutz des geistigen Eigentums

(1) Unsere Marken, geschäftlichen Bezeichnungen, Designs, Produkte und Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Modifikationen, Reproduktionen, Nachahmungen jeglicher Art sind untersagt.

• 11 – Schlussbestimmungen

(1) Für Kunden in der Schweiz: Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Aarau.
(2) Für alle anderen Kunden: Für alle Geschäfte gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Aarau. Dies gilt bei Ihnen als Verbraucher jedoch nur soweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
(3) Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksamen Regelungen werden durch solche ersetzt, deren Regelungsgehalt denen der unwirksam gewordenen möglichst nahe kommt.